Inspire et redécouvre le goût des choses, inspire et donne tour à tour envie d’être, envie de vivre.
— „Atme ein, inspiriere dich. Entdecke den Geschmack der Dinge neu. Atme ein und verbreite immer wieder aufs Neue die Lust, zu sein... die Lust zu leben!“
 
 

Die französische Sängerin Juliette Brousset hat Schauspiel und Dramaturgie an der École Nationale de Musique, Danse et Théâtre Mulhouse studiert. Ihren Bachelor im Fach Jazzgesang absolvierte sie 2012 an der Musikhochschule Mannheim bei Prof. Ann Malcolm und machte daraufhin ihren Master bei Jeff Cascaro und Michael Schiefel an der Musikhochschule Franz Liszt Weimar.

Sie wuchs in einer französischen Familie auf, in der rund um die Uhr Musik gespielt und gehört wurde: Chanson, Jazz, Rock und Klassische Musik.
Geprägt von der stimmlichen Flexibilität einer Ella Fitzgerald, der Fantasie einer Marilyn Monroe und der Tiefe, die die französischen Chansons transportieren, klingt Juliette Broussets Stimme jazzig und chansonesk zugleich.

Juliette Brousset ist die Frontfrau der französischen Chanson-Band Moi et les autres (3 CD-Veröffentlichungen, Preise u.a. des Yves Montand Chanson Wettbewerbs in Lille, Frankreich) und Mitglied des a cappella-Quartetts Les Brünettes (3 CD-Veröffentlichungen, mehrere Preise bei internationalen a cappella Wettbewerben, Zusammenarbeit mit dem Pasadena Roof Orchestra und der HR Big Band). Mit beiden Ensembles tourt sie aktuell in ganz Deutschland und tritt im Fernsehen und im Radio auf.

Als Solokünstlerin wird sie regelmäßig als Gast von grossen Orchestern (u.a. Mannheimer Bläserphilharmonie, Kicks n’ Sticks Big Band Mannheim, Stadtorchester Villingen) eingeladen, mit denen sie ihre für sie maßgeschneiderten Chanson- und Jazz-Arrangements singt.